Wie funktioniert ein Kanji-Wörterbuch?

    • Wie funktioniert ein Kanji-Wörterbuch?

      Hallo,

      ich habe vor einiger Zeit angefangen Japanisch zu lernen und bin momentan durch mit den Hiragana-Zeichen, die ja noch leicht sind. Irgendwann kommen eben auch die Kanji, die ja sehr viele Zeichen haben (verdammt viele ...). Ich müsste mir also auch ein Wörterbuch anlegen. Bei diesem Gedanke habe ich mich jetzt gefragt wie eigentlich so ein Kanji-Wörterbuch aussieht bzw. wie man diesen benutzt, weil ist ja nicht so das dass "Kanji-Wörter" ja nicht aus einer bestimmten Menge von Buchstaben besteht, die immer neu zusammengesetzt wird, sondern es gibt ja für jedes Wort ein anderes Zeichen.

      Meine Frage ist deshalb, wie genau soll ich nach einem Zeichen suchen? Nehmen wir mal an ich lese ein Buch und da kommt ein Zeichen vor, dass ich nicht verstehe. Wie kann ich jetzt nach diesem Zeichen suchen? Ich hoffe jemand versteht was ich meine.


    • die kanji sind nach anzahl der striche sortiert, aber du musst aufpassen...

      das sind zb 3 striche. denn rechts senkrecht und oben waagerecht gehören zusammen (1 strich). das kann man anhand der computerschrift nicht erkennen, aber anhand der schreibschrift.




      hier ne sehr gute seite zum finden von kanjis: jisho.org/#radical

      ps: musst nur einen radikal auswählen, der in dem kanji vorkommt und dann wird dir eine auswahl angezeigt, was möglich ist. (für seltene kanji am rechten unteren ende des grauen kastens den "MORE" button bitte nicht übersehen :D )

      The post was edited 1 time, last by bleed4g ().

    • Das Grundlegende wurde ja schon erwähnt, aber zur Ergänzung:

      Es hiflt, wenn du erst einmal Erfahrungen im Kanji-Schreiben gesammelt hast. Irgendwann weiß man, wie man was schreibt (siehe bleed4gs Beispiel), ohne es stumpf auswendig zu lernen. Es gibt bestimmte "Prinzipien", die immer gleich sind. Wenn du das drin hast, wird dir auch klar, wie man mittels Radikalen suchen kann.
      Und zu jisho.org noch etwas: Damit kann man prima Zeichen suchen, aber das hat nichts mit einem gedruckten Wörterbuch zu tun. Es gibt ein Radikal für ein Zeichen, und das musst du suchen! Bei jisho.org kannst du einfach alle möglichen Elemente eines Zeichens auswählen und die alle zusammen ergeben dann ein bestimmtes Ergebnis. Also nicht verwechseln ;)

      Es gibt verschiedene Wörterbücher. Es gibt welche extra nur für Namen, welche extra für Städtelesungen, usw. Da du scheinbar ein Leerbuch verwendest, bin ich mir sicher, dass da drin irgendwas dazu stehen wird. Ansonsten einfach mal so ein Teil in die Hand nehmen und sich damit etwas beschäftigen. ;)


      The Bird of the Hermes is my name,
      eating my Wings to make me tame.
    • Tut dir ein gefallen und nimm eine offline App ^^ es gibt ungefähr über 6000? verschiedene Kanji (habe eben gelesen über 40000 kombinationen^^). Da mal ein richtiges auszusuchen wird schwer.
      Ich glaube auch, dass man auch einfach sie eins aussuchen kann, wie man eben mag.

      Für android gibts ne englische app

      hier

      Dann habe ich hier das HIERgefunden. Ka was das ist, aber ich werde das mal testen^^
      Ich nehme nämlich jetzt ein Japanisch-Sprachkurs und ich glaube für weiteres Lernen wird es helfen^^
      Swinging from branches way up high
      Tempt him with a banana or fruit
      When he's hungry, he acts so cute!
    • nen offline app habe ich schon :D
      gibt da keien bessere als "Tango Master" imo (windows phone only.....dat feel <3 )
      trotzdem wäre es auch nützlich eins aus richtigem Papier zu haben, als sich immer auf Elektronik zu verlassen

      und wirklich könnensollte man nur 2500~
      ist auf jeden fall das level mit denen Oberschülerentlassen werden wenn ich mich nicht irre

    • Stimmt... dieses eine Programm sah echt gut aus "KanjiQuick" aber es funktioniert wohl nicht auf win7 oder höher :(

      Ich sage mal so, heutzutage ist es fast unmöglich kein Laptop handy etc an der hand zu haben xD
      Wie wäre es denn mit dem? :D haha

      kostet ganz schön Asche xD
      Swinging from branches way up high
      Tempt him with a banana or fruit
      When he's hungry, he acts so cute!
    • Jeder hat so seine Favoriten und Lieblings-Apps und Bücher.

      Ich persönlich benutze für Android

      Wörterbucher :
      Aedict 3
      Tenjin

      Kanji Lexikon :
      Kanjidic
      wwwjdic
      Kanji Recognizer

      Als "Offline" ( Papier)
      Langenscheidts Handbuch und Lexikon der Japanischen Schrift
      Kanji und Kana

      zum lernen
      Obenkyo App
      Basik Kanji Book 1
      Basic Kanji Book 2
      Intermediate Kanji Book 1
      Intermediate Kanji Book 2
      ( Von den Kanji Book´s gibts mehrere Ausgaben mit,
      man sollte mindestens aus den Jahr 2007 nehmen wegen Fehlerberichtigungen etc. )

      Für die Grammatik
      Tae Kim Japanese

      The post was edited 1 time, last by Mafuyo ().

    • cool~

      weißt nicht zufällig, ob dieses Grammatik Zeugs von Tae Kim vollständig ist, oder?
      also in Bezug auf "ist das die komplette standard Grammatik"

      kenn die Seite von dem zwar, hab aber nur mal drüber geschaut, weil ich hier noch so Grammatik zeugs ausm Studium rumfliegen habe und eher immer darauf zurückgegriffen habe xD
      aber die Grammar Reference in dem Buch ist soo random...ich hab keinen Plan auf welchem stand ich bin xD

    • Bzgl. Grammatik kann ich nur die 3 Bände von Tsutsui und Makino empfehlen! Die gliedern ihre Bücher nach Schwierigkeit ein. Das ganze ist auf Englisch, aber sehr einfach zu bedienen und wirklich gut.
      Einfach mal nach googlen. Problem ist: kostet einiges, wie ich gerade sah. Aaaaber, vielleicht kann man die ja auch anders bekommen^^

      Zu einem Papierwörterbuch:
      Sehr zu empfehlen ist "kenkyusha's New Japanese-English Dictionary" von "Masuda Kô". Dieses wird alle 2-3 Jahre neu aufgelegt, also immer neu und gilt als sehr zuverlässig.
      (oh, aber gerade gesehe, dass es halt kein Zeichenlexikon ist, aber darum geht es ja, ich lösche es jetzt trotzdem nicht, weil es gut ist^^)

      Aber als Zeichenlexikon: "The New Nelson English-Japanese Character Dictionary". Unschlagbar meiner Meinung nach.

      Natürlich sind auch die neu zumindest ziemlich teuer, aber das haben umfangreiche gute Dict so an sich.^^


      The Bird of the Hermes is my name,
      eating my Wings to make me tame.