Habt ihr einen oder mehrere Verläge die ihr stark bevorzugt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Habt ihr einen oder mehrere Verläge die ihr stark bevorzugt?

      Habt ihr einen oder mehrere Verläge die ihr stark bevorzugt? (max. Antwortmöglichkeit 4) 8
      1.  
        VIZ Media (u.a. Shojo Beat) (3) 38%
      2.  
        Tokyopop (3) 38%
      3.  
        Panini Manga (3) 38%
      4.  
        Kazé (3) 38%
      5.  
        Egmont / EMA (2) 25%
      6.  
        Carlsen (2) 25%
      7.  
        Schreiber & Leser (Shodoku) (1) 13%
      8.  
        Seven Seas (1) 13%
      9.  
        Vertical (1) 13%
      10.  
        Yen Press (1) 13%
      11.  
        Dark Horse (1) 13%
      12.  
        Kodansha Comics (1) 13%
      13.  
        Ich lese und kaufe keine Manga (1) 13%
      14.  
        DMP (u.a. Project H) (0) 0%
      15.  
        Andere (bitte in einem Post erwähnen) (0) 0%
      16.  
        One Peace Books (0) 0%
      17.  
        Ich lese, aber kaufe keine Manga (0) 0%
      Ich wollte mal wissen welcher von den oben genannten Verläge bei euch
      von der Firmenpolitik sowie auch von den Lizenzen am besten abschneiden.

      Auch würde mich interessieren, ob der deutsche oder eher der amerikanisch/englische Bereich bevorzugt wird.
      Und vielleicht ein kurze Erklärung dazu.

      Bei der Umfrage zählen auch digitale Manga , die ihr von den jeweiligen Verläge erwerbt.
      Also nicht nur Printerzeugnisse.
      Auch hier dürft ihr gerne dazuschreiben ob ihr Print oder Digital bevorzugt.
      Und vielleicht ein kurze Erklärung dazu ;2)

      Bei Zeit werde ich dann auch meine Meinung hier kund tun.

      Vielen Dank schonmal fürs Mitmachen :2)
    • ich les keine Manga, also kauf ich auch keine.
      trotzdem hab ich ´nen Lieblingsverlag:
      Heyne, weil die immer als erste den aktuellen Stephen King als Paperback rausbringen. :thumbup:
      hells torrent rulez:
      Spoiler anzeigen
      1. Es gibt keine toten Torrents. Nur inaktive oder komatöse. :fine:
      2. Jeder meiner Torrents wird mindestens einen Monat on gehalten.
      3. Ist ein Torrent jünger als einen Monat und inaktiv, bin ich wahrscheinlich arbeiten. Oder penn0rn. Selten beides.
      4. Ist ein Torrent inaktiv und älter als einen Monat → 5.
      5. RESEED – WER NICHT FRAGT KANN´S NICHT BEKOMMEN.
      Schreibt mir ´ne PN oder stellt ´nen Antrag.
      6. Sollte ein Reseed meinerseits nicht möglich sein, erfahrt ihr es von mir.
      7. „Danke!“ zu sagen ist optional. Allerdings wertet es meine Releases auf und freut mich auch persönlich.
      Außerdem kassiert ihr 5Gil.
    • Also absoluter Top ist für mich panini manga, weil ich dort versandfrei und direkt auf deren Seite bestellen kann. Außerdem sind die Lieferungen immer pünktlich gewesen und sie Art der Verpackung war sehr gut fürs Produkt, also gar keine Verletzungen.

      Sonst Kaze weil die viele meiner lieblingsserien als manga veröffentlichen und yenpress für die amerikanische Übersetzung von sehr guten light novel. WoBei ich sagen muss, das Yen presse absolut scheiß Qualität bei den Büchern hat...
      Swinging from branches way up high
      Tempt him with a banana or fruit
      When he's hungry, he acts so cute!
    • Ich habe so ziemlich bei jedem der genannten Verlagshäuser schon einmal gekauft.
      Bevorzugen tue ich jetzt keine von denen, da ich die Manga die ich gerne hätte dort kaufe, wo sie herausgegeben werden.
      Aus dem Grund habe ich die 4 bekanntesten Verleger angekreuzt.

      Mal sehen, was andere so schreiben und kaufen :D
      Ist auf jeden Fall ein interessanter Thread :thumbup:


      PC Hardware:
      i7 7700k @5,0 GHZ
      Asus Gforce GTX 1080 TI OC Rog Strix
      G-Skill Trident Z RBG DDR4-3200 MHZ RAM
      Asus Maximus IX Formula Motherboard
      Firestrike Benchmark: 22.100 Punkte
    • Mosh schrieb:

      Also absoluter Top ist für mich panini manga, weil ich dort versandfrei und direkt auf deren Seite bestellen kann. Außerdem sind die Lieferungen immer pünktlich gewesen und sie Art der Verpackung war sehr gut fürs Produkt, also gar keine Verletzungen.


      Das kann ich so unterschreiben. Gehört auch bei mir zu meinen Favoriten.
      Ich mag zum einen, dass sie sich mal den ein oder anderen Manga trauen zu lizenzieren, der
      sonst eher untypisch für deutsche Leserschaften ist. Wie z.B. Spice and Wolf, Archenemy & Hero oder Sundome.

      Was Ecchi Werke angeht sind sie auch gut bestückt, wobei sie da, rein für mich persönlich gesehen ein Hit und Miss sein können.
      Miss Marple war ein absoluter Fehlkauf xD

      Mosh schrieb:

      und yenpress für die amerikanische Übersetzung von sehr guten light novel. WoBei ich sagen muss, das Yen presse absolut scheiß Qualität bei den Büchern hat...


      Hast du da nennenswerte Beispiele zu?
      Ich kaufe eher selten noch Light Novels (bin mit .hack// immer noch nicht durch xd)
      Aber es wäre interessant zu wissen WAS denn zu wünschen übrig lässt ^^


      Heathcliff schrieb:

      Ich habe so ziemlich bei jedem der genannten Verlagshäuser schon einmal gekauft.
      Bevorzugen tue ich jetzt keine von denen, da ich die Manga die ich gerne hätte dort kaufe, wo sie herausgegeben werden.



      Das ist auch ne Antwort die ich irgendwo unterschreiben könnte, aber es ging ja auch um Firmenpolitik
      und wie die Käuferschaft z.B. behandelt wird ^^
      Damit fallen bei mir persönlich schon die ein oder anderen Verläge weg.

      Meine Highlights der Manga Verläge sind wie folgt:


      Panini Manga

      Zwar nicht immer originell und kreativ, aber trauen sich dennoch neben den Ecchi Werken mal das ein oder andere Werk, dass wir sonst wohl nie zu sehen bekommen würden. Des weiteren bleiben sie sich treu und haben beschlossen mal nicht auf den ohnehin schon überfüllten Yaoi Markt aufzusteigen. Und das, obwohl sie jede Menge Asche damit machen könnten. Und das mit wirklich lächerlich billigen Lizenzen. Das zeugt irgendwo von Festigkeit. Nicht immer top, aber konstant authentisch.

      Vertical Comics
      Im Grunde wie oben nur ohne Überdosis an Ecchi und im englischen Bereich aktiv. Von Osamu Tezuka's Klassikern bis hin zu heutigen Absurditäten wie Nichijou. Hatte bisher nicht einen Fehlkauf.


      Seven Seas

      Im Grunde der englische Verlag für Monster Girl Fans. Das ist Fakt xD Auch Shoujo Ai / Yuri Fans bekommen hier was geboten.

      Kodansha Comics
      Der Name sagt es schon, den japanischen Verlag einfach in den englisch sprachigen Raum verlegt. Dementsprechend auch einige großartige Lizenzen.
      Man könnte sich es so vorstellen: KC ist wie Carlsen nur ohne Graphic Novels und mehr aktuellen Shounen Titel und aber mindestens genau so viele Seinen Titel.


      Ich sammle Manga, deutsch sowie englisch, schon seit knapp 13 Jahren. Wer Fragen über irgend ein Thema hat, darf sich gerne bei mir melden
      oder einfach hier fragen. Ich liebe das Thema und helfe gerne weiter :2)
      Wobei ich auch selbst nach 13 Jahren sagen muss, dass ich bei weitem nicht alles gesehen bzw gelesen habe. Ich lerne täglich neues dazu bzw neues kennen~