japanisch lernen

    • japanisch lernen

      also hab mir diese 3 seiten alle hier angeguckt xDD
      hab mir 2 progs geladen einmal Rosetta und einmal PONS
      Rosetta is ziemlich einfach
      hab dadurch schon schnell nen paar wörter gelernt ^^
      allerdings wenn die mit sätzen kommen weiß
      ich nie so richtig was die sätze heißen... weil da nix steht
      wasses auf deutsch heißt ^^

      dieses PONS is zwar auch sehr gut aber ich möchte nich so gern nen buch haben...
      das verwirrt mich irgend wie nur unnötig und
      is auch ein wenig kompliziert ^^

      naya hätte gern vllt nen neues prog oder
      sprachkurs ka wie man das so nennt xD
      halt was schlicht und einfach ist
      aber dennoch effektiv ^^
      halt sowas wo auch steht was ich da grad lerne xD
      hoffe mich versteht hier wer...

      DuSuchstNenGutenAnime?DannBesuchDenFolgendenThread:
      "Der Ich Suche Einen Anime"Thread
    • grüsse,

      klar versteht dich wer, das mit der software ist schon okay, aber die bücher must dir dann doch schon kaufen, zumal pons und co. meist bücher zu ihrer software beilegen ist dir wie du ja selber mitbekommst nicht geholfen.

      schau einfach mal bei amazon rein und notiere dir vorher die vielen hier im japan bereich gemachten buch-vor-schläge und suche sie dir dort raus oder geh in nen guten buch laden bei dir um die ecke und frage nach was sie dir anbieten können...
      grazy
      [denk]Ich bin nicht die Signatur! Ich putze hier nur![/denk]
    • mir is nich klar was man noch brauch

      du sagst du kannst ein paar wörter?!
      bevor man nicht vollständige sätze sprechen kann reicht das NORMALE pons lehrbuch mehr als aus.

      bücher lernen sich schwerer wie software? ( ick denk ick im falschen film bin ; ) )

      ma ehrlich ohne fleiß keinen preis also zieh es mit büchern durch die welt kennt jene länger als den pc---> wird auchn grund haben!


      ja mata
    • Eine Sprache aus Büchern lernen ist deutlich schwieriger als mit Hilfe einer Software.
      Durch reines lesen lernt man keine Sprache, man muss sie anwenden und hören.
      Daher rührt ja auch das Problem das viele Japaner Probleme mit Englisch haben, sie lernen es zwar in der Schule, aber es ist größtenteils reines Schriftverständnis, und das funktioniert einfach nicht, wenn man eine Sprache sprechen will.
      Und eine Lernsoftware bietet in der Richtung einfach viel mehr als ein Buch.

      Original von masterofdeaths
      ma ehrlich ohne fleiß keinen preis also zieh es mit büchern durch die welt kennt jene länger als den pc---> wird auchn grund haben!


      Und is dir jemals in den Sinn gekommen das etwas älteres vielleicht einer neuen Entwicklung unterlegen sein könnte, vor allem was Interaktionen angeht ;)

      Linux is like a Wigwam: No Gates, no Windows and an Apache inside ;)
    • Weil man ohne sprechen nix lernt, deshalb sind bei PONS ja auch CDs bei.
      Für japanisch muss man immer viel lernen, und ich denke, weder Buch, noch PC Methode sind dem jeweils anderen wirklich überlegen, beides hat Vor- und Nachteile.

      Der Durchschnittsmensch lernt am ehesten durch hören und handschriftliches aufschreiben, auch wenn viele das selbst nicht so sehn haben Langzeitstudien es doch gezeigt, deswegen sind handschriftliche Übungen wie im PONS nie verkehrt, aber man sollte auch interaktive Übungen nicht unterschätzen.
      Mahoromatic Fan Club Gründer
      1. Mitglied Kaori Yuki Fan Club





      "Eine Frage raubt mir den Verstand: Bin ich verrückt, oder alle anderen in diesem Land?" - Albert Einstein

      The post was edited 1 time, last by Yota ().

    • also ich wollt auch mal anfangen japanisch zu lernen...
      habe mir auch dieses rosetta besorgt...aber das ist echt schlecht...jedenfalls für einen, der es komplett von der pike auf lernen möchte...
      kennt einer programm, wo man die ersten sachen lernt (vokabeln, sätze, grammatik) ... bücher werde ich mir auch zulegen, aber erst mal wollte ich die aussprache üben :D
    • Ganz ehrlich, wer richtig Japanisch lernen will, sollte das in einem Kurs machen. Bieten viele VHS (sogar relativ günstig) oder
      Universitäten an (okay, man muss Student sein, aber sonst kostet es nichts^^;;;).
      Wenn man nur ein bisschen lernen will, dann genügt auch der PONS Kurs.

      Nur mit PC, CD und Buch allein kann man nicht wirklich eine Sprache sprechen lernen. Man braucht dazu
      Gesprächspartner, die einen dann auch mal korrigieren oder auf Schwierigkeiten hinweisen.
      Außerdem macht es in der Gruppe doch auch viel mehr Spaß :D

      Die PONS CDs eignen sich wie gesagt ganz gut, um in die Sprache reinzuhören, wenn du mit der Aussprache beginnen willst.
      Und die dazugehörige Grammatik ist auch schön anschaulich erklärt. Wenn man den Kurs durchgearbeitet hat,
      wird man auch merken, ob man sich den fieseren Kapiteln der japanischen Sprache widmen will oder mit seinem
      Grundwissen zufrieden ist. Denn es ist keine leichte Sprache, bzw. das Lernen der Sprache ist nicht unbedingt vergleichbar
      mit dem Lernen von Englisch, Französisch oder Latein und das kann irritierend sein... :oh.pauken:

      The post was edited 1 time, last by Pandora's Game ().

    • ich werde ja bei uns einen kurs besuchen, nur dort sind immer nur 15-20 plätze frei und der beginnt im sommersemester... daher wollte ich schon mal ein wenig "vorarbeit" leisten, um eine bessere chance auf einen platz zu bekommen :D

      wenn pons wirklich so gut ist wie du sagst werde ich es mir mal aneignen
      aber wird da auch gesprochen?
    • wenn du gut englisch kannst kauf dir genki 1 amazon.de/gp/product/478900963…2&creativeASIN=4789009637
      ansonsten sollte man erstmal mit kana lernen anfangen und dann die grammatik.
      kanjis lernen wird dann eh zu einer lebensaufgabe..
      ein gesprächspartner sollte man sich dann auch schnell suchen

      btw: einfach mal in die nächste buchhandlung/bibo gehn und sich ein paar bücher angucken und querlesen, ob dir das überhaupt zusagt wie dort was erklärt wird
    • Wir haben Genki I und II als Arbeitsbuch an der Uni, aber ich finde es nicht so prickelnd.
      Erstens muss man, wie du schon sagtest, sehr gut Englisch können (was jetzt z.B. bei mir weniger das Problem ist, da ich das studiere, aber doch allgemein das Lerntempo im Kurs hemmt),
      und zweitens ist die Grammatik häufig unübersichtlich und teilweise sogar unpraktisch strukturiert
      Mein Lieblingsbeispiel wäre da Meigo, wo die wichtigsten (weil oft gebrauchten) Ausnahmen gaaanz klein als Fußnote am Seitenende stehen :S
      Für den Preis kann man Besseres erwarten, deshalb würde ich mir auch andere Alternativen anschauen...
      Viele Bibliotheken haben auch "Japanisch im Sauseschritt" in ihren Beständen, allerdings habe ich keinerlei Erfahrung mit dieser Reihe. Soweit ich
      weiß, arbeitet die Uni Heidelberg aber mit diesen Büchern und das ist ja einer der wenigen Orte, wo man Japanisch auf Master studieren kann.

      Viele Materialien zum Lerneinstieg findet man aber auch schon hier im Forum schön zusammengestellt :D
      Japanisches Lernmaterial und Programme - private Sammlung für Anfänger und Fortgeschrittene

      The post was edited 1 time, last by Pandora's Game ().

    • wie so habt ihe schierigkeiten mit Rosetta Stone?

      RS ist doch so was von einfach Selbst wen Sätze kommen

      ich geb dir ein Tip
      was meinst warum da Bilder drine sind?
      wenn ein satz kommt ist auch das passende Bild dazu da schau dir das Bild dazu genau an, es ist manch mal nicht ganz eindeutig aber das hast schnell raus.
      und wenst was nicht klappt dann noch mal.
      ich selber habe die Lektion 1 betimmt 5 mal durch gemacht weils ich immer wieder Unterbrechnungen bei mir ergaben. aber so Lernt mal halt. Mittlerweile mach ich die Lektion 1-3 level 1 mit vollen 100%.

      Ansonsten zieh ich mir noch das ding von der GH uni rein 4 Semester intensiv Studium mir fehlen halt hier in meiner Wohngegend die Leutz die mit machen würden so habe ich da nicht immer die kontrolle ob das so richtig ist was ich da fabriziere. sieh meine HP
      来生愛 AKA 初音ミク