colorization

    • colorization

      hat jemand nen tipp, wie man am besten mit dem problem umgeht ? wenn man ein bild aus einem schwarz-weiß manga hat, das man färben möchte kann man nicht einfach einen farbbereich auswählen und dem eine neue farbe geben, da (siehe bild) abgesehn von schwarzen und weißen flächen die grautöne (zb schatten oder eben andere farben) nie wirklich einfarbig sind.
      Spoiler anzeigen



      wenn ich einen blauen bucheinband haben will sieht das dann so aus:



      ist nicht wirklich schön.


      die schritte die ich mache sind folgende:

      ich mach eine neue eben von dem einband -> wähle den farbbereich aus und stelle die toleranz so ein, dass es eben möglichst viel mitnimmt, die anderen farben auf dem buch (wie zb der weiße kreis) aber ausgeschlossen werden und weiß bleiben.
      jetzt könnte ich das ja mit anderen grautönen wieder und wieder machen, bis das ganze buch hinten komplett blau ist. ist aber ne scheiß arbeit. also gibt es vielleicht ne möglichkeit das zu glätten oder eben gleich den bereich richtig auszuwählen ?

      stellen wir uns jetzt noch vor das buch hätte auf der rechten hälfte einen schatten, dann möchte ich zwischen hell und dunkel eine klare linie haben, das ist mir aber nicht möglich mit der art wie das roh-bild beschaffen ist. zum beispiel am kragen, da sind manche pixel im hellen eben mal dunkler und manche pixel im dunklen bereich heller. das möchte ich aber weg bekommen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von bleed4g ()

    • achso.

      ja das mit der arbeit war auf das gesamte bezogen. wenn ich jetzt mal überschlage eine seite und wenn das ordentlich aussehen soll, brauchste bestimmt 4 stunden, wenn nicht mehr. und dann ein manga mit 200+ seiten ? :oh.omg:

      edit: hab das mit dem stempel erst jetzt verstanden wie es gemeint war ^^ hab immer an den stempel filter gedacht. :fine:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bleed4g ()

    • ach ich mach das eigentlich nur zum spaß, projekte hab ich keine aber würde mich vielleicht dazu hinreißen lassen, wenn es was interessantes ist. für ein einzelnes bild (so wie die beispiele) brauche ich vielleicht 30-60min, ein ganzer manga dauert sicherlich eine weile.
      ----
      edit:

      1. ich hab den thread umbenannt, nicht wundern :)

      2. ich geben hiermit feierlich mein erstes projekt bekannt: es handelt sich um einen doujin von pinvise.
      zunächst wollte ich erstmal was mit wenig seiten machen, derzeit schaffe ich pro tag eine seite. im spoiler seht ihr, welche qualität zu erwarten ist. würde mich über etwas feedback freuen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bleed4g ()

    • Bl4CkAdrian schrieb:

      >pinvise
      ( ͡° ͜ʖ ͡°)

      naja, zu äh forschungszwecken, du weißt schon :D

      Bl4CkAdrian schrieb:

      Wie machst du das eigentlich?
      ist eigentlich ganz einfach, bereitet aber ne menge arbeit :(
      eine seite eines mangas besteht nicht aus vielen farben. (erfahrungswerte 5-10) das meine ich so: ein pullover hat zum beispiel die farbe blau, schuhe sind braun. obwohl natürlich klar ist, dass der pullover nicht aus einem einzigen farbton besteht, brauche ich nicht mehr, denn den rest erledigt die schattierung, die ja im schwarz-weiß manga schon drin ist. Aber die muss gut sein, sonst wird das auch mit der colorierung nichts. ich schneide alle bereiche aus, die zu einer farbe gehören und mach ne neue ebene draus. Diese ebene wird per "hue /saturation", und haken bei "colorize" nicht vergessen, eingefärbt - ist wie gesagt eigentlich ganz einfach. das wäre die grundarbeit natürlich reicht das nicht aus, ich hab in letzter zeit auch viel experimentiert, das ganze noch etwas nachzuarbeiten, damit es noch besser aussieht aber wie gesagt der größte teil wäre damit erledigt.


      ps: ich bin bei seite 11 von 22, falls es wen interessiert... hab das projekt etwas schleifen lassen



      und hier das ergebnis des buchrückens (siehe startpost) noch einmal mit der aktuellen methode:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bleed4g ()