Warum Manga, warum nicht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Warum Manga, warum nicht?



      Auszug aus dem BdV (Banne deinen Vorposter / Spam Sektion):


      bleed4g schrieb:

      hellalive schrieb:


      bann weil ich aber auch zugeben muss, dem manga,
      obwohl ich leidenschaftlich gern und viel anime schaue,
      mal so gar nix abgewinnen zu können.


      bann, weil grundsätzlich lese ich mangas auch eher selten, aber warum manga ? das hat eigentlich viele gründe:

      - hast du dich zb noch nie über ein buch gefreut, das man dir geschenkt hat ? die aufmachung, der geruch; vom inhalt mal abgesehn... es fühlt sich einfach immer nach etwas von wert an, was man von den plastik dvd hüllen nicht sagen kann
      - dann hat man etwas zum ins regal stellen (ist bei animes ja eher ungünstig, weil meist so teuer in DE)
      - man muss auch grundsätzlich gerne lesen. ein buch ist einfach praktischer als ein bildschirm, man kann es überall mit hinnehmen, es braucht keinen strom, passt in jede tasche

      das sind erstmal so allgemeine gründe, dazu kommen ja noch so sachen wie

      - die mangas sind schöner gezeichnet, was ja auch logisch ist, da nicht so viele bilder gezeichnet werden müssen
      - meist erfährt man mehr, zb wo animes ein offenes ende haben geht der manga weiter
      - durch fantasie wird das ganze noch besser, man hört keine stimmen und sieht keine bewegungen also das was im buch fehlt, denkt man sich eben dazu (du hast doch sicher auch schonmal nen anime geguckt und dachtest dir dann "ey die stimme passt üüüüüberhaupt nicht")


      so ich hoffe, das hat dich ein wenig aufgeklärt :D


      Heathcliff schrieb:

      bann weil, ich keine Zeit für einen Manga habe.
      Ich bin froh, wenn ich am Wochenende 2-3 Folgen eines Animes schauen kann.


      hellalive schrieb:

      bann weil bleed, versteh ich mich mal nicht mist miss.
      ich lese sehr gern.
      im urlaub war´s wetter derart mies, ich hab in 8 tagen 1 1/2 romane gefressen.
      so richtige. ohne bilder. insgesamt 1200 seiten.
      aber ein manga ist mir iwie zu viel bild und zu wenig text.
      ist ja nicht so, dass ich es nicht versucht hätte.
      ich weiß nicht, ob ich´s mal über ´ne LightNovel versuchen sollte...?


      Bl4CkAdrian schrieb:

      hellalive schrieb:

      bann weil bleed, versteh ich mich mal nicht mist miss.
      ich lese sehr gern.
      im urlaub war´s wetter derart mies, ich hab in 8 tagen 1 1/2 romane gefressen.
      so richtige. ohne bilder. insgesamt 1200 seiten.
      aber ein manga ist mir iwie zu viel bild und zu wenig text.
      ist ja nicht so, dass ich es nicht versucht hätte.
      ich weiß nicht, ob ich´s mal über ´ne LightNovel versuchen sollte...?

      Bann, weil ich mag Manga deswegen lieber als romane <3
      da werden die geschichten und emotionen durch bilder gezeigt <3
      trotzdem lese ich nicht so viel manga...letzens aber Berserk in 2 oder 3 tagen 24 bände gesuchtet *_*
      aber ich zock halt lieber, oder ziehe mir ne folge anime rein
      cuz of sound, colors and animations

      Manga Stats
      Time (Days) 17.0

      Reading 68

      Completed 11

      On Hold 1

      Dropped 3

      Plan to Read 50

      Total Entries 133



      Anime Stats
      Time (Days) 108.0

      Watching 141

      Completed 254

      On Hold 3

      Dropped 9

      Plan to Watch 86

      Total Entries 493



      the difference....


      Da ich ein unglaublich großer Manga Sammler bin, würden mich andere Meinungen dazu brennend interessieren.

      Seid ihr pro oder doch eher contra?
    • Wenn ich Zeit hätte, würde ich Manga lesen ^^

      Ich habe seit Monaten 4-5 Mangareihen im Regal stehen, weiß aber nicht, wann ich sie lesen soll.

      Persönlich mag ich Mangas sehr gerne. Es sind viele Bilder, bei denen man die eigene Fantasie verwenden kann. Auch werden dort die Storys weitergeschrieben, wenn die Animes längst zu Ende sind. Tsubasa Chronicles und Vampire Knight sind gute Beispiele dafür.

      @all: Schreibt bitte auch eure Meinungen. Der Manga Talk soll wieder auferstehen :thumbsup:


      PC Hardware:
      i7 7700k @5,0 GHZ
      Asus Gforce GTX 1080 TI OC Rog Strix
      G-Skill Trident Z RBG DDR4-3200 MHZ RAM
      Asus Maximus IX Formula Motherboard
      Firestrike Benchmark: 22.100 Punkte
    • Heathcliff schrieb:

      Wenn ich Zeit hätte, würde ich Manga lesen ^^


      Das ist dann aber durchaus eher eine bewusste Entscheidung, oder?
      Der Drang die aktuellen Anime gesehen zu haben scheint mir größer bei dir.
      Sonst könntest du ja genauso gut auch mal anstatt 4 Episoden Anime, ein oder
      mehrere (je nachdem wie schnell man liest) Manga lesen.
      Aber die Prioritäten werden bewusst anders gelegt, sodass du die eine Seite
      eigentlich konstant vermeidest.

      --------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Geht mir persönlich ja ähnlich. Ich schaue pro Season wenn überhaupt
      maximal 2-3 Serien die mich wirklich interessieren, sodass ich auch Zeit zum Lesen habe.
      Mich reizt auch der Gedanke das Originalwerk und die wahren Intentionen des/der Mangaka zu erleben.

      Die Anime sind ja mittlerweile oft nur Adaptionen der Manga. Wenn dann bin ich eher den Original Anime angetan, da diese eine
      eigene Story aufweißen ohne stumpf bereits existierendes zu kopieren (Kill la Kill z.B.)
      Zumal ich auch oft von diversen Serien enttäuscht wurden, weil sie ein eigenes zwanghaftes Ende lieferten (man denke nur an Serien wie Toriko oder Soul Eater).

      Und das allerbeste sind Leute, die dank einer schlechten Anime Umsetzung so enttäuscht und verärgert sind, dass sie
      das Originalwerk verunglimpfen, obwohl dieses bei weitem mehr Klasse besaß.

      Ich muss natürlich auch hinzufügen, dass auch bestimmte Manga bestimmte negative Punkte aufweißen können.
      Zum einen wären da die Mangaadaptionen von Anime. Oftmals wirklich nur für Hardcore Fans zu empfehlen, da der Content
      des Anime in recht wenigen Bänden gequetscht wird. Eine watered down version sozusagen.
      Oder aber Manga, die Light Novels adaptieren. Man kann grundsätzlich davon ausgehen, dass die originale Light Novel Variante
      besser ist (ähnlich wie bei manchen Visual Novel zu Anime Adaptionen). Aber im Gegensatz zu den
      Anime to Manga Adaptionen, haben die Light Novel to Manga Adaptionen ein größeres Hit Potential und haben
      im Durchschnitt auch wesentlich mehr Bände um die Story entfalten zu lassen.

      Jetzt wurde es doch wieder ein Roman...
    • Bei mir ist es die schlichte Faulheit XD

      ich mach lieber mein VLC an ( Rechner ist ja wegen dem Torrent-Client eh immer an ) und lehne mich zurück, nachdem ich grad Elektro gebasstelt hab´

      lesen tu´ ich gerne, aber Manga ist irgendwie echt nicht mein Fall, den auch bei Animes bevorzuge ich die mit Sub

      Eine Seele die vom Schicksal dem Tode versprochen wurde, noch bevor sie die Chance bekam zu leben;
      Ein Mädchen das nie existierte, das man aber dennoch auf alten Fotos sieht...
    • YUI-Fan schrieb:


      Die Anime sind ja mittlerweile oft nur Adaptionen der Manga.


      nicht zu vergessen, dass aus manchen mangas ganz andere animes entstehen. zum beispiel zu sehen bei highschool dxd: beim manga steht ecchi erstmal im hintergrund, was aber hängen bleibt, ist die düstere athmosphäre und das was tatsächlich passiert (was ja auch im anime passiert, aber durch die art, wie es dargestellt wird, heruntergespielt wird) nämlich, dass Issei am anfang von einem dämon getötet wird...


      ich meine ich will mich jetzt nicht über fanservice beschweren, aber tatsache ist, wer den manga erst liest und dann den anime sieht ist in gewisser weise enttäuscht.
    • Highschool DxD ist doch auch original eine Night Novel, was mich viel mehr interessieren würde. Die Story hinter den ganzen Brüsten hat mich sowas von interessiert, da fand ich das schon fast schade, dass Issei die ganze Zeit
      an irgendwelchen Brüsten saugen wollte...
      Schade, dass es die nicht so verbreitet in Germanien sind.. zb "i dont have many friends" oder "is it wrong to pick up bla bla" :)
      Die Mangas selbst, die nicht von einer Lightnovel oder einem Anime adaptiert worden sind, sind meiner Meinung nach IMMER besser^^ (außer vielleicht Claymore, da fand ich den Anime extrem geil)

      Bei mir ist das Problem die Faulheit.. Für mich ist einfach die Umsetzung zum bewegten mit Stimmen versehenden Material so cool. Dabei sammel ich gerade die Tenjo Tenge Max Bänder und Get Backers zusammen :) (sowie 2 Light novels :p)
      Swinging from branches way up high
      Tempt him with a banana or fruit
      When he's hungry, he acts so cute!
    • bleed4g schrieb:

      YUI-Fan schrieb:


      Die Anime sind ja mittlerweile oft nur Adaptionen der Manga.


      nicht zu vergessen, dass aus manchen mangas ganz andere animes entstehen. zum beispiel zu sehen bei highschool dxd: beim manga steht ecchi erstmal im hintergrund, was aber hängen bleibt, ist die düstere athmosphäre und das was tatsächlich passiert (was ja auch im anime passiert, aber durch die art, wie es dargestellt wird, heruntergespielt wird) nämlich, dass Issei am anfang von einem dämon getötet wird...


      ich meine ich will mich jetzt nicht über fanservice beschweren, aber tatsache ist, wer den manga erst liest und dann den anime sieht ist in gewisser weise enttäuscht.


      War das im Anime nicht auch? Die Todesszene? Mit dem Fake Girlfriend?
      Aber es stimmt, viele die den Manga gelesen haben, empfanden den Anime nicht mehr als "okay".

      Kann sich jemand noch an Rosario to Vampire erinnern? Beide Anime Staffeln waren, bis auf kleine Ausnahmen, sehr Ecchi und Comedy fixiert.
      Aber der Manga ist um einiges düsterer, fieser und thematisiert Rassismus....
      Als ich das gelesen hatte, war ich auch etwas enttäuscht. (Auch wenn ich den Anime unterhaltsam fand)
    • ja stimmt schon

      im Anime-gagon wird hallt alles zum MagicalGirl-Style, ob das so gewollt ist, weiß ich nicht, fällt aber schon auf

      wobei es auch viele Animes gibt, die in der Tat BESSER rüberkommen, als die Mangas, weil halt, wenn man es will, besser die Atmophäre benutzen kann

      Eine Seele die vom Schicksal dem Tode versprochen wurde, noch bevor sie die Chance bekam zu leben;
      Ein Mädchen das nie existierte, das man aber dennoch auf alten Fotos sieht...
    • WinSysCompany schrieb:

      im Anime-gagon wird hallt alles zum MagicalGirl-Style


      Das darfst du bitte mal genauer erläutern, am besten mit Beispielen.
      Ich weiß nicht worauf du hinaus willst oder was das, mit den Posts davor zu tun hat Oo

      WinSysCompany schrieb:

      wobei es auch viele Animes gibt, die in der Tat BESSER rüberkommen, als die Mangas, weil halt, wenn man es will, besser die Atmophäre benutzen kann


      Eine schwammige Aussage, die ich oft höre.
      Klar kann mich Musik sehr stark beeinflussen und berühren, allerdings
      kann ein Manga durch die eigene Fantasie UND das Darstellungstalent des jeweiligen Mangaka
      deffinitiv atmosphärisch mit einem Anime mithalten.
      Ich wähle viele (d.h. dennoch nicht alle) Manga nach der Dichte der Atmosphäre aus.
      Wenn ich Werke wie z.B. Berserk mir anschaue, tragen die Bilder eine Schwere, die in Animationen
      nicht umsetzbar sind. (Was logisch ist, da es ja eine andere Kunstform ist, auch wenn es sich ähneln mag)

      Ausnahmen gibt es aber, wie bei allem, dennoch immer. Ich würde gerne Beispiele von dir hören.
      Ich finde den Vergleich daraus zu ziehen oftmals recht spannend~
    • Bei mir ist das so phasen-weise~
      momentan konsumiere ich recht wenig manga
      mal n chapter hier, mal n chapter da. da komm ich evtl so auf 3 in der woche.
      Dann habe ich mal Zeiten, da fange ich an ein Chapter zu lesen und komme gar nicht mehr davon los.
      Das war vor ein paar wochen bei Berserk so. 24 Bände in 2-3 Tagen :D
      davor war es "The World God only KNows" und "Tenkuu Shinpan"
      Aber dann hab ich's bis zum letzen aktuellen chapter durchgesuchtet, oder mal n paar tage liegen lassen....und dann steht da immer mal wieder ne pause an :D
      Würde aber auch sagen, dass ich mehr manga gelesen habe als ich besitze~
      ich gebe mein geld zwar auch gerne dafür aus, aber interaktive sachen wie games kauf ich mir da eher ~
      Super Mario Maker und Project Zero 5 sowie Etrian Mystery Dungeon sind für dieses Jahr noch geplant :)

      An Manga würde ich gerne meine momentan noch unvollständigen Reihen komplettieren.
      Oyasumi Punpun
      Hyouka
      Heimliche Blicke

    • @MagicalGirl-Style:
      -wenn man ne Sprechblasse sieht, und erst in dem nächsten Bild die WTF-O.o-Reaktion kommt, ist das nicht so wie in nem Anime, wo beides nahezu gleich kommt, und daher besser wirkt.
      -in nem Anime kommen mansche Reaktionen einfach besser ( Das Bewegen der Hände, das Schüteln mit dem Kopf, etc. ) wudurch Reaktionen kitschiger wirken, wehrend wir uns beim Manga das selbst vorstellen und damit Realitätsnaher denken ...
      -im Anime sind Einblendungen ( Glühlampe über dem Kopf, Blumenhintergrund, Feuerwerk, oha-, wtf!?!-, und kawaii-Momente ) EXTREM farbenfroh gestaltet, wohingegen sie in Mangas, die ja meißt Schwarz/Weiß sind, bei weitem nicht so wirken
      -Intros/Outros gibt es in Mangas GAR NICHT ( die ja auch oft im Niedlichen Style gemacht werden ( Chibi ) )

      @besser die Atmophäre benutzen
      -Sieh dir einfach mal nen guten Horror Anime, ohne Ton an ... merkste was ?
      -Strobo, Blitz, Plötzliches erschheinen einer Person,
      -Wie willst du in nem Manga umsetzen, das eine Person langsam aus dem Schatten kommt !? ( zb. langer dunkler Flur, dunkle Seitengasse )
      -Wie sollte man es in nem Manga realisieren, das sich ein Kopf langsam hebt und dir dabei in die Augen schaut ...
      -Flakern einer Lampe, in dem manschmal ne Gestallt/Objekt zu erkennen ist

      Eine Seele die vom Schicksal dem Tode versprochen wurde, noch bevor sie die Chance bekam zu leben;
      Ein Mädchen das nie existierte, das man aber dennoch auf alten Fotos sieht...
    • auf jeden, ich überspringe sie fasst nie!

      ist fast das beste in Animes !!!

      e///

      UND GANZ WICHTIG !!! :

      O S T s !!!

      wie oft zieh ich mir die Lieder, und stelle mir die Szenen vor

      gibt es OSTs in Mangas ? ( nein, die Frage ist NICHT ernst gemein, soll die Sache aber auf den Punkt bringen ... )

      Eine Seele die vom Schicksal dem Tode versprochen wurde, noch bevor sie die Chance bekam zu leben;
      Ein Mädchen das nie existierte, das man aber dennoch auf alten Fotos sieht...
    • @MagicalGirl-Style:

      Im Grunde lese ich hier nur dein persönliches Empfinden heraus.
      Es ist okay, dass DU so denkst, aber es liest sich heraus, als würde jeder
      so herangehen und das ist ganz bestimmt nicht der Fall~

      @besser die Atmophäre benutzen

      Ein guter Horror Anime ohne Ton... erm ja... wirkt nicht, weils ein Anime ist und als solcher konzipiert wurde Oo
      Anime arbeiten mehr mit Geräuschkulissen und Musik, Manga hingegen mit mehr Fokus auf die Darstellung.
      Irgendwie logisch, oder?

      Bei den restlichen Punkten kommt es mir so vor, als hättest
      du nicht allzuviel Manga gelesen um darüber urteilen zu können...


      btw: Ich verstehe immer noch nicht wieso du das Magical Girl Style nennst?
      Will mich jemand aufklären?
    • @ Ich verstehe immer noch nicht wieso du das Magical Girl Style nennst? - Will mich jemand aufklären?

      nöööö~

      mir lag das einfach auf der Zunge ^^

      und ja ... viele Mangas hab ich nicht gelesen ... max. 20 oder so

      Eine Seele die vom Schicksal dem Tode versprochen wurde, noch bevor sie die Chance bekam zu leben;
      Ein Mädchen das nie existierte, das man aber dennoch auf alten Fotos sieht...
    • @Winsys:
      Deine Punkte gegen Manga, sind eher nur für dich.
      Wenn ich einen Manga lese, stelle ich mir einfach vor, dass der Char gerade mit dem Kopf wackelt etc.
      Sogar die Stimmen oder die Musik stelle ich mir gerne in der Fantasie vor ^^

      Vor allem gibt es Mangas, die komplett anders sind, als deren Anime Umsetzung.
      Tsubasa Chronicles ist da das beste Beispiel. Der Anime ist ab der Hälfte "Scheiße!" Im Manga wird aber dort erst richtig alles erklärt. Und im Manga sind auch die Saufszenen der beiden Protagonisten xD

      Für mich sind Manga bzw. Light Novel besser als Anime. Dort stecken teilweise viel mehr Informationen / Details als im Anime.
      SAO Light Novel Band 1 zum Beispiel. Da möchte ich nur Kapitel 18.5 sagen :whistling: Das wurde im Anime zwar angedeutet, aber nicht gebracht ;)


      PC Hardware:
      i7 7700k @5,0 GHZ
      Asus Gforce GTX 1080 TI OC Rog Strix
      G-Skill Trident Z RBG DDR4-3200 MHZ RAM
      Asus Maximus IX Formula Motherboard
      Firestrike Benchmark: 22.100 Punkte
    • ich glaub wir reden von VERSCHIEDENEN DINGEN !!!

      ich rede von den Anime/Mangas als Solche !!!
      Vom Inhalt her Vergleiche anstellen tue ich nicht ( da ich keine Animes habe die ich auch als Manga hab´ )
      Ich rede deshalb ausschließlich vom Wessen der Animes und Mangas

      UND JA !!! ES IST MEINE MEINUNG !!!!
      Bitte versteht, dass ich sie NIEMANDEN aufzwingen möchte, ich las´ bloß den ThreadTitle und dachte mir:
      "Meinungen gesucht ?, ok, hier ist meine"

      und das die Punkte nur für mich sind ist klar wie Kloßbrühe, oder !?
      ich bin schließlich ich, und nicht das Haus vom ... ihr wisst schon XD

      Und ich bin hallt FAUL, brauche meine SPLASHeffects, LIEBE die OSTs, und ziehe mir JEDES Intro durch die Birne ( leider zulasten meiner Lautsprecher XD )

      ich hoffe ihr könnt also nachvollziehen, das ich hier keinen Senpai spielen will, sondern bloß nen Otaku ( wer findet den Vergleich genauso scheiße ? ) der mitreden will ...

      Eine Seele die vom Schicksal dem Tode versprochen wurde, noch bevor sie die Chance bekam zu leben;
      Ein Mädchen das nie existierte, das man aber dennoch auf alten Fotos sieht...